Absage Pokallauf Schwanebeck

Leider muss aufgrund der aktuellen Einschränkungen auch der Pokallauf in Schwanebeck in diesem Jahr abgesagt werden.
Wir hoffen sehr im nächsten Jahr wieder alle 4 Läufe durchführen zu können.
Bleibt Alle gesund!

Posted in Aktuelles Allgemein von marcos. Kommentare deaktiviert für Absage Pokallauf Schwanebeck

Absage 2./3. Wertungslauf in Gehren und Neschholz & Ausfall Brandenburg-Cup 2020

Wie bereits befürchtet sind nun auch der zweite und dritte Wertungslauf am 6.06.2020 in Gehren sowie am 20.06.2020 in Neschholz abgesagt. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen ist eine Durchführung nicht möglich.
Nach Abstimmung aller 4 Veranstalter wurde sich zudem darauf geeinigt, dass aus diesem Grund die Brandenburg-Cup Gesamtwertung für 2020 entfällt.
Über die Durchführbarkeit des Einzelwettkampfes in Schwanebeck werden wir informieren sobald eine Entscheidung getroffen ist.
Ihr könnt uns bei Fragen wie gewohnt über Facebook erreichen oder die Koordinatorin kontaktieren.

Posted in Aktuelles Informationen von bbadmin. Kommentare deaktiviert für Absage 2./3. Wertungslauf in Gehren und Neschholz & Ausfall Brandenburg-Cup 2020

Absage 1. Wertungslauf in Neuendorf

Liebe Kameradinnen und Kameraden,

um den Verordnungen zur Eindämmung des Corona-Virus nachkommen zu können sind auch uns nun die Hände gebunden. Leider müssen wir deshalb an dieser Stelle mitteilen, dass der Wettkampf am 9.05.2020 in Neuendorf nicht stattfindet und somit als ersten Wertungslauf für den diesjährigen Brandenburg-Cup entfällt. Da die aktuellen Einschränkungen schlicht nicht gewährleistet werden können, blieb außer der Absage keine andere Wahl.

Ob weitere Wertungsläufe und somit auch die gesamte Serie ausfallen, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher gesagt werden. Sobald diesbezüglich Entscheidungen getroffen werden, wird es dazu ebenfalls ein offizielles Statement geben.

Lasst euch nicht unter kriegen und bleibt gesund in dieser schwierigen Zeit!

Posted in Aktuelles Informationen von marcos. Kommentare deaktiviert für Absage 1. Wertungslauf in Neuendorf

Heißes Finale

In Schwanebeck trafen sich die Mannschaften am 24.08. zum Finale im BB-Cup. Die Podestplätze waren noch nicht vergeben und so war ein spannender Wettkampftag zu erwarten.
Im ersten Durchgang fiel weder bei den Frauen noch bei den Männern eine Vorentscheidung. Es kam also auf den 2. Durchgang an.
Bei den Frauen konnte sich Schlepzig in 26,30 Sekunden durchsetzen und war damit die 4. Siegermannschaft in dieser Saison. Groß Lübbenau sicherte sich den Gesamtsieg mit einem 2. Platz in der Tageswertung. Schlepzig sprang, dank des Sieges, mit einem Punkt Vorsprung vor Schwanebeck auf Platz 2.


Bei den Männern legte Sücken vor und setze Zerkwitz unter Druck. Diese mussten sich für den Gesamtsieg vor Stücken platzieren. Mit einem tollen Lauf und 21,03 Sekunden gelang ihnen das und die Freude war entsprechend groß.
Der Tagessieg war dem Team MOL nicht mehr zu nehmen.
Zerkwitz holte sich damit den Gesamtsieg vor Stücken. Das Team MOL sicherte sich den Sieg in 3 Läufen und damit noch den 3. Podestplatz.


Es hat sich auch in dieser Saison wieder gezeigt, wie hochklassig und spannend die BB-Cup Serie ist. Auch 2020 soll das so bleiben und die Veranstalter würden sich über ein großes Starterfeld freuen.
Allen Mannschaften wünschen wir viel Erfolg bei den noch anstehenden Landes- und Kreismeisterschaften!


Posted in Aktuelles Ergebnisse von marcos. Kommentare deaktiviert für Heißes Finale

Hitzeschlacht in Neschholz

Beim 35. Planepokal und 3. Wertungslauf zum BB-Cup gingen 8 Frauen und 16 Männermannschaften an den Start. Das Starterfeld wurde also um Gastmannschaften aus der Umgebung und aus Sachsen-Anhalt erweitert.
Für die Mannschaften aus der Cup Wertung ging es natürlich um die wichtigen Punkte in einer bis hierhin knappen Wertung.
Bei den Frauen konnte Gehren in 1. Durchgang die Bestzeit erzielen, die allerdings nicht in die Wertung einging. Damit stand Schlepzig zunächst auf Platz 1. Durchgang 2 sah dann eine Steigerung von Schwanebeck und Groß Lübbenau, die sich vor Schlepzig schoben. Gehren konnte die Zeit aus Durchgang 1 nicht wiederholen und auch keine andere Mannschaft verbesserte sich noch. Der Sieg ging somit an Schwanebeck vor Groß Lübbenau und Schlepzig. Die Gastgeber erreichten den 4. Platz.

Bei den Männern fehlte Zella und ermöglichte so einigen Mannschaften mit einem guten Ergebnis in der Gesamtwertung vorbeizuziehen.
Diese Chance nutze mit der ersten Zeit des Tages unter 22 Sekunden das Team aus Zerktwitz. Neuendorf und Neschholz konnten die 22 nicht unterbieten und lagen bis zum Lauf vom Team MOL auf den Plätzen. Das Team MOL machte dann allerdings mit 20.54 Sekunden klar, dass sie den Tagessieg unbedingt wollten.
Im Durchgang 2 gab es dann weitere Verbesserungen. Zerkwitz konnte die 21 Sekundenmarke unterbieten, blieb aber hinter dem Team MOL. Neschholz kam der 21er Marke noch einmal näher, wurde dann aber von Stücken im letzten Lauf unterboten. Das Team MOL konnte sich durch einen kleinen Fehler nicht weiter verbessern, sicherte sich aber mit der Zeit aus Durchgang 1 den Tagessieg. Auf den Plätzen folgte das Team Zerkwitz, das damit auch die Gesamtführung übernimmt und Stücken. Wie bei den Frauen landeten die Gastgeber auf Platz 4.

Nicht zu vergessen die 85 Liter Freibier, die Frank Schmoll, aus Anlass des 85 jährigen Bestehen der Feuerwehr Neschholz und als Wetteinsatz, bei 35 starteneden Mannschaften, auch bei nur 24 angetretenen, nach der Siegerehrung ausgegeben hat.
An dieser Stelle noch eimal der Glückwunsch zu beiden Jubiläen.


Freuen wir uns auf ein spannendes Finale in Schwanebeck im August und genießen bis dahin die Sommerpause.

Posted in Allgemein von marcos. Kommentare deaktiviert für Hitzeschlacht in Neschholz