Finale in Schwanebeck

Zum 20. Pokallauf und Finale des BB-Cup trafen sich die Mannschaften am 03.09. in Schwanebeck.
Bei den Frauen war der Gesamtsieg schon so gut wie sicher bei Gehren. Bei den Männern waren aber noch mindestens 3 Teams im Rennen um den Gesamtsieg.
Bei den Frauen sollte an diesem Tag Groß Lübbenau für die größte Überraschung sorgen. Das Team lag zu Beginn des Wettbewerbs noch auf Platz 5 der Gesamtwertung. Mit dem Tagessieg vor Gehren, holte die Mannschaft aber auf Schwanebeck, die bis dahin auf 3 lagen, auf und waren am Ende punktgleich. Durch den Sieg hatten sie aber die bessere Platzierung und sicherten sich damit den Gesamtplatz 3. Schlepzig konnte sich mit dem 5. Platz in der Tageswertung nur knapp mit 1 Punkt Vorsprung den 2. Platz in der Gesamtwertung sichern. Gehren machte mit dem 2. Platz in der Tageswertung den Gesamtsieg klar und lag am Ende mit 11 Punkten Vorsprung vor Schlepzig. Den 3. Platz in der Tageswertung sicherte sich Neschholz.
Die ersten 3 Plätze bei den Männern waren vor dem Start nur jeweils einen Punkt voneinander getrennt. Es war also alles möglich für Stücken, MOL und Klein Radden. In einem spannenden Finale legte Klein Radden jeweils vor. Im 1. Lauf zeigten sich dabei die Nerven und die Entscheidung wurde auf Lauf 2 vertagt. Hier zog Stücken zuerst an Klein Radden vorbei aber das Team MOL hielt mit 20,49 Sekunden dagegen. Da sich Willmersdorf-Stöbritz in der Tageswertung zwischen die beiden Mannschaften gesetzt hatte, ging der Tages- und Gesamtsieg an das Team MOL. Stücken konnte mit dem 3. Platz in der Tageswertung noch den 2. Platz in der Gesamtwertung sichern. Klein Radden erreichte mit dem 4. Platz in der Tageswertung den 3. Platz in der Gesamtwertung.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten!

Gesamt-Männer Gesamt-Frauen

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: